Erleben, was verbindet.

Marktplatz

 

Alle Datenangebote des Data Intelligence Hubs finden Sie im Marktplatz.

In der Übersicht finden Sie

  • Eine Vorauswahl der aktuell beliebtesten Datenangebote
  • Eine Auswahl von Open-Data-Angeboten
  • Thematische Kategorien mit der Zahl der darin enthaltenen Angebote

In der Kurzfassung der Angebote (Kacheln) sind die wichtigsten Angaben enthalten:

  • Titel
  • Anbieter
  • Aktualisierungsdatum
  • Verfügbare Formate (csv, geoJSON, JSON, xml, zip, pdf …)
  • Nutzungsgebühr
  • Laufzeit

Was Sie als Nutzer im Marktplatz des Data Intelligence Hubs sehen, ist je nach Nutzergruppe unterschiedlich:

  • Als eingeloggtes Team-Mitglied einer Organisation sehen Sie alle Marktplatz-Angebote und können – entsprechende Nutzerrechte vorausgesetzt – diese bestellen.
  • Im persönlichen Konto, unabhängig davon, ob Sie zum Team einer registrierten Organisation gehören oder sich ausschließlich als Einzelperson registriert haben, sehen Sie kostenfreie Open-Data-Angebote und künftig auch kommerzielle Datenangebote. Bestellen können Sie jedoch nur erstere.
  • Als nicht eingeloggter Besucher des Data Intelligence Hubs sehen Sie nur kostenfreie Open-Data-Angebote, die Sie nach einer Registrierung bestellen können.
  • Auf externen Versionen des Data Intelligence Hubs, beispielsweise kommunalen Seiten, können Sie Open-Data-Angebote ohne Registrierung herunterladen.

Im Folgenden ist die Nutzung des Marktplatz so beschrieben, wie Sie ihn als eingeloggtes Mitglied einer Organisation erleben – ergänzt mit Hinweisen zur persönlichen Nutzung.

 

Suche nach Datenangeboten

Passende Angebote finden Sie mithilfe einer Schlagwortsuche.

Wenn Ihre Suche keine Ergebnisse bringt,

  • Prüfen Sie, ob es vielleicht an der Schreibweise des Suchbegriffs liegt
  • Versuchen Sie es mit
    • weniger Suchbegriffen
    • Synonymen
    • einem übergeordneten Suchbegriff

 

Datenangebote sortieren und filtern

Die Ergebnisse Ihrer Suche, oder auch alle Angebote („Alle ansehen“), können Sie sortieren und mithilfe von Filtern nach Bedarf reduzieren.

 

Sortierung

Sortieren Sie Ihre Suchergebnisse mit dem Dropdown-Menü nach Relevanz, Aktualität und Beliebtheit.

 

Filter

Oder filtern Sie Ihre Suchergebnisse, indem Sie auf einen Filter oberhalb der Suchergebnisse klicken und die Parameter nach Belieben definieren.

  • Formate, Zeitraum, Themen, Lizenztypen, Region

Setzen Sie in den Auswahlmenüs der Filter ein oder mehrere Häkchen. Hinter jeder Option ist die Zahl der hierzu verfügbaren Angebote angezeigt.

  • Weitere Filter
    Es sind je nach Bildschirmgröße ein oder mehrere Filter zu sehen. „Weitere Filter“, mit denen Sie eine sehr große Zahl von Ergebnissen noch stärker reduzieren können, finden Sie immer am rechten Ende der Filterleiste.
    Mit einem Klick auf „Weitere Filter“ öffnet sich ein Overlay mit einem oder mehreren Auswahlmenüs, zum Beispiel, um nach Lizenztypen zu filtern. Hinter jeder Option ist die Zahl der hierzu verfügbaren Angebote angezeigt. Für eine Filterung setzen Sie ein oder mehrere Häkchen bei den gewünschten Eigenschaften.

Zeitraum

Mit diesem Filter können Sie die Suchergebnisse zeitlich einschränken:

Per Klick auf den Dropdown-Pfeil hinter „Zeitraum“ öffnen Sie eine Kalenderansicht (aktueller Monat). Definieren Sie den gesuchten Zeitraum, indem Sie

  • im laufenden Jahr mit den Pfeiltasten den Monat wählen und in den Monaten Ihr Anfangs- und das Enddatum markieren.
  • Sofern der gesuchte Zeitraum mehr als ein Jahr beträgt, klicken Sie auf den Monat – es öffnet sich eine zweite, kleinere Kalenderansicht mit Monaten, darüber das aktuelle Jahr. Bewegen Sie sich mit den Pfeilen zu dem Jahr, in dem der Anfangspunkt liegt. Klicken Sie auf den Monat, und wählen Sie in der Monatsansicht den Sie gewünschten Tag.
  • Verfahren Sie für das Ende des Zeitraums genauso – zum gewünschten Jahr springen, Monat anklicken, Tag festlegen.

Region

Mit diesem Filter können Sie die Suchergebnisse im Hinblick auf den geografischen Bezug der in den Angeboten enthaltenen Daten einschränken (Georeferenz). Schieben Sie den Regler in die „Ein“-Position, nun wird die Eingabemöglichkeit angezeigt:

Zoomen und verschieben Sie die angezeigte Karte per Cursor und mit „+“ und „–“.

Bestätigen Sie die Auswahl mit „Anwenden“. Mit „Abbrechen“ am unteren Ende des Overlays heben Sie alle „Weitere Filter“-Einstellungen auf. Das Overlay schließt sich, Sie finden sich wieder auf der Seite mit den (gegebenenfalls gefilterten) Angeboten.

Gefilterte Ergebnisliste sortieren

Jede Ergebnisliste können Sie wiederum nach Relevanz, Bewertung, Aktualität und Beliebtheit sortieren, indem Sie auf die entsprechenden Einträge im Dropdown klicken.

Filter entfernen und ändern

Mit einem Klick auf das „X“ neben einem Filter entfernen Sie diesen, sodass auch die Angebote ohne diese Einschränkung wieder in Ihrer Ergebnisliste angezeigt werden.

Alle weiteren Filter entfernen Sie mit einem Klick auf das „X“ bei „Weitere Filter“. Um nur einzelne der weiteren Filter zu ändern, klicken Sie auf „Weitere Filter“. Es öffnet sich wieder das Overlay, in dem Sie alle weiteren Filter anpassen und Ihre Änderungen „Anwenden“ können.

 

Datenangebote – Einzelansicht

Die Einzelansicht eines Angebots enthält im oberen Bereich die bereits bekannte Zusammenfassung:

  • Titel
  • Datentyp (Open Data, kommerzielles Angebot …)
  • Anbieter
  • Erstellungs- und Aktualisierungsdatum
  • Verfügbare Formate (csv, geoJSON, JSON, xml, zip, pdf …)
  • Nutzungsgebühr
  • Laufzeit

Mit der Tab-Navigation finden Sie genauere Informationen zum Datenangebot:

 

Vorschau (beispielhafter Datensatz)

Sofern der Datenanbieter Musterdaten bereitstellt, können Sie hier zwischen verschiedenen Darstellungsoptionen wechseln:

  • Tabelle
  • Diagramm
  • Rohdaten

 

Tabelle

Hier sehen Sie die Musterdaten in Tabellenform und können den Inhalt mit einem Klick auf den jeweiligen Spaltentitel in auf- und absteigender Reihenfolge sortieren.

 

Diagramm

Ändern Sie im oberen Dropdown bei Bedarf den voreingestellten Diagrammtyp. Mit den beiden weiteren Dropdown-Menüs ordnen Sie den Achsen des Diagramms die gewünschten Attribute zu.
Beispiel: Auf der horizontalen X-Achse soll der Vertriebskanal, auf der vertikalen Y-Achse die verkauften Einheiten gezeigt werden.

  • Datenreihe hinzufügen
    Mit dem Button fügen Sie  ein Dropdown-Menü hinzu. Dort wählen Sie ein weiteres Attribut für die Darstellung auf der Y-Achse, zum Beispiel die Kosten per Einheit.
    Wenn Sie den Cursor über das Diagramm bewegen, sehen Sie Einzelheiten zu den jeweiligen Datenpunkten.
    Hinzugefügte Datenreihen können Sie mit einem Klick auf das Papierkorb-Symbol entfernen.

 

Rohdaten

Im letzten Tab schließlich finden Sie die Daten des Angebots in der Rohform.

 

Beschreibung

Hier finden Sie, soweit vorhanden, eine detaillierte Beschreibung des Angebots, Schlagwörter, Themengebiet, Anwendungsbeispiele und Bilder.

 

Einzelheiten

Hier finden Sie (soweit vom Datenanbieter bereitgestellt)

  • Dateien und/oder Links zur Dokumentation
  • eine Liste der im Angebot enthaltenen Daten (per Klick auf die Spaltenüberschrift sortierbar)
  • eine Karte, in der die enthaltenen Daten geografisch verortet sind
  • Angaben zur Herkunft und Aktualität
  • eine Referenz-URL

 

Auf API zugreifen

Sofern die im Angebot enthaltenen Daten per API abrufbar sind, können Sie deren Abruf mit einem Klick auf den Doppelpfeil am Ende der Zeile starten.
Es öffnet sich ein Overlay mit den Tabs „API-Explorer“ und „Code-Generator“ – Ihren zwei Optionen für den Datenabruf.

Den API-Abruf können Sie jederzeit mit einem Klick auf das „X“ abbrechen (Overlay schließt sich).

API-Explorer
Geben Sie die gewünschten Parameter ein. Mit „Senden“ erzeugen Sie eine Vorschau.
Alles wie gewünscht? Dann einfach unterhalb der Vorschau den API-Schlüssel „Kopieren“.

Code-Generator
Der zweite Tab im API-Explorer ermöglicht es Ihnen, den benötigten Code für den Client direkt zu erzeugen. Wählen Sie im Dropdown die Ausgabesprache, anschließend „Client-Code generieren“.
Damit öffnet sich der Datei öffnen/speichern-Dialog Ihres Rechners.

 

Daten bestellen

Klicken Sie in der Kurzfassung oder Detailansicht des Datenangebots auf „Bestellen“. Ein Overlay führt Sie Schritt für Schritt durch den Bestellprozess (den Sie jederzeit mit einem Klick auf das „X“ im Overlay abbrechen können).

  1. Bestellung bestätigen
    Überprüfen Sie das Angebot in seinen Einzelheiten. Alles wie gewünscht? Dann bitte mit dem Button „Bestätigen“.
    _
  2. Lizenz bestätigen
    Prüfen Sie die Lizenzvereinbarung.
    Bei Standardlizenzen führt das Link-Icon neben der Bezeichnung zur zugehörigen externen Infoseite. Im Falle einer individuellen Lizenz öffnet sich beim Klick auf das Link-Icon eine PDF-Datei, die Sie bei Bedarf herunterladen können.
    Akzeptieren Sie durch Aktivierung der Checkbox die Lizenzvereinbarung.
    Nun können Sie mit dem Button die „Bestellung abschließen“ und sehen die
    _
  3. Nutzungsoptionen
    Entscheiden Sie, wie Sie die Daten des Angebots verwenden wollen.

 

Daten übernehmen

Als registrierter Nutzer des Data Intelligence Hubs können Sie im Marktplatz bestellte Daten im persönlichen Workspace oder in einem Workspace Ihrer Organisation:

  • direkt mit einem Analyse-Tool öffnen
  • in einem Workspace zur Verarbeitung bereitstellen
  • oder sie auf Ihren Rechner oder Server herunterladen

 

Login erforderlich

Falls Sie registriert, aber gerade nicht eingeloggt sind, loggen Sie sich rechts oben auf der Seite ein, um diese Funktion zu nutzen.

Noch kein Konto? Dann sehen Sie bei der Bestellung den Button: „Zur Nutzung registrieren“. Er führt Sie zur Registrierung im Data Intelligence Hub.

 

Angebot schon erworben

Wenn Sie das gewünschte Datenangebot schon erworben haben, wird statt des „Bestellen“-Buttons die Information: „Bereits bestellt“ angezeigt.

 

Anbieterprofil

Ein Klick auf den Namen des Datenanbieters in der Kurzfassung und in der Detailansicht eines Angebots öffnet dessen Profil.
Je nachdem, welche Informationen der Anbieter bereitgestellt hat, sehen Sie:

  • Eine Beschreibung der Organisation und ihr Tätigkeitsfeld
  • Weitere Profile im Web und sozialen Medien
  • Organisationsbereiche beim Anbieter, beispielsweise Beteiligungsgesellschaften oder Abteilungen
  • Schlagwortsuche in allen Datenangeboten der Organisation (mit diversen Filter- und Sortierfunktionen)
  • Einen Ansprechpartner beim Datenanbieter; ein Klick auf „Kontakt“ öffnet eine E-Mail in Ihrem Standard-Mailprogramm