DATA INTELLIGENCE HUB - Für Geschäftskunden

ERLEBEN, WAS VERBINDET.
Sven Löffler
Autorenprofil

Sven Löffler

Business Development Executive, IoT Data Analytics & Data Economy

Sven Löffler is a business development executive for big data analytics at T-Systems, where he is responsible for identification and development of data analytics and data-driven solutions. Previously, he was an executive IT specialist (OpenGroup certified) and business development leader for IBM Watson and big data solutions. Over his 20-year career, he has held a number of sales support positions in Germany and Europe and has proven and extensive experience in the business intelligence, performance management, big data market and support services, technical sales, and marketing spaces.

Artikel von Sven Löffler

Telekom Data Sandbox: Try small, fail fast, scale big

Verschwenden Sie keine Zeit mit der Verarbeitung Ihrer Daten – fangen Sie an zu experimentieren! Mit der „Data Sandbox“ erzielen sie schneller Ergebnisse. Kombinieren Sie ihre Daten mit unseren Daten.

Mehr

Die Cloud für Europa – GaiaX

Mit GaiaX wird eine europäische Cloud mit höchsten Sicherheitsstandards und Datensouveränität entwickelt. Damit will man auf dem internationalen Markt wettbewerbsfähig sein. Die Deutsche Telekom entwickelt mit dem DIH schon jetzt eine souveräne Datenplattform und kann deshalb Expertise bei Gaiax beisteuern.

Mehr

Materialbestellung optimieren

Für eine reibungslose „just-in-time“-Materiallieferung müssen die Bestellungen und alle Beteiligten koordiniert werden. Dabei hilft eine systematische Datenverarbeitung. Jeder erhält die relevanten Informationen, und ein Übersetzungsservice beugt Missverständnissen vor.

Mehr

Gemeinsame Prozessoptimierung durch Collaborative Condition Monitoring

Durch die kollaborative Nutzung von Daten gewinnen alle Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette wertvolle Einblicke, die sie zur Verbesserung von Produkten und Prozessen einsetzen können.

Mehr

Gutes Wetter für die moderne Landwirtschaft

Landwirte sind in hohem Maße von Wetter und Boden abhängig. Beim Smart Farming werden beispielsweise landwirtschaftliche Daten mit Wetterdaten kombiniert, um rechtzeitig mit geeigneten Maßnahmen gegensteuern zu können. Entsprechend lassen sich mit Datenanalysen Produktqualität, Ertrag und Preisbildung beeinflussen.

Mehr

Gute Prognose für den Weinbau

Im Weinbau spielen externe Faktoren wie das Wetter eine wichtige Rolle bei der Abschätzung des Ernteertrags. Mit der Analyse zurückliegender und aktueller Wetterdaten in Verbindung mit der Wettervorhersage helfen IoT-Geräte dem Weinbauern bei der Planung und Optimierung der Ernte.

Mehr

Gebäude-Informationsmanagement rechnet sich

Intelligentes Gebäudemanagement hilft, Energie, Wasser und andere Ressourcen optimal zu nutzen und für Eigentümer wie Bewohner Kosten zu senken.

Mehr

Erhellende Informationen

Wie lässt sich die Straßenbeleuchtung so steuern, dass der Stromverbrauch möglichst gering ist? Vorausahnen, wann welche Laterne versagt? Indem die örtlichen Wetterverhältnisse und die Materiallebensdauer in die Berechnungen einfließen.

Mehr

Digital-Gipfel: Gaia-X

Am 28. Und 29. Oktober 2019 trafen sich die wichtigsten Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft. Vorgestellt wurde unter anderem das Projekt Gaia-X. Hier arbeiten IDSA und Deutsche Telekom zusammen, um eine souveräne Dateninfrastruktur für ganz Europa aufzubauen.

Mehr

Live Webinar: Vertrauenswürdiger Datenaustausch in der Supply Chain

Thema: Vertrauenswürdiger Datenaustausch in der Supply Chain! Lernen Sie die Potenziale einer vernetzten Lieferkette kennen und wie Sie diese für Ihr Unternehmen nutzen – mit Live-Demo. Jetzt anmelden!

Mehr