DATA INTELLIGENCE HUB - Für Geschäftskunden

ERLEBEN, WAS VERBINDET.
Lina Hinterseer
Autorenprofil

Lina Hinterseer

Lina Hinterseer, dual Bachelor student in Business Information Systems at FOM Berlin. In her role at T-Systems, she supports content creation and marketing activities. She is involved in website optimization with focus on website usability and SEO.

Artikel von Lina Hinterseer

Die Cloud für Europa – GaiaX

Mit GaiaX wird eine europäische Cloud mit höchsten Sicherheitsstandards und Datensouveränität entwickelt. Damit will man auf dem internationalen Markt wettbewerbsfähig sein. Die Deutsche Telekom entwickelt mit dem DIH schon jetzt eine souveräne Datenplattform und kann deshalb Expertise bei Gaiax beisteuern.

Mehr

Materialbestellung optimieren

Für eine reibungslose „just-in-time“-Materiallieferung müssen die Bestellungen und alle Beteiligten koordiniert werden. Dabei hilft eine systematische Datenverarbeitung. Jeder erhält die relevanten Informationen, und ein Übersetzungsservice beugt Missverständnissen vor.

Mehr

Gemeinsame Prozessoptimierung durch Collaborative Condition Monitoring

Durch die kollaborative Nutzung von Daten gewinnen alle Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette wertvolle Einblicke, die sie zur Verbesserung von Produkten und Prozessen einsetzen können.

Mehr

Gutes Wetter für die moderne Landwirtschaft

Landwirte sind in hohem Maße von Wetter und Boden abhängig. Beim Smart Farming werden beispielsweise landwirtschaftliche Daten mit Wetterdaten kombiniert, um rechtzeitig mit geeigneten Maßnahmen gegensteuern zu können. Entsprechend lassen sich mit Datenanalysen Produktqualität, Ertrag und Preisbildung beeinflussen.

Mehr

Gute Prognose für den Weinbau

Im Weinbau spielen externe Faktoren wie das Wetter eine wichtige Rolle bei der Abschätzung des Ernteertrags. Mit der Analyse zurückliegender und aktueller Wetterdaten in Verbindung mit der Wettervorhersage helfen IoT-Geräte dem Weinbauern bei der Planung und Optimierung der Ernte.

Mehr

Gebäude-Informationsmanagement rechnet sich

Intelligentes Gebäudemanagement hilft, Energie, Wasser und andere Ressourcen optimal zu nutzen und für Eigentümer wie Bewohner Kosten zu senken.

Mehr

Erhellende Informationen

Wie lässt sich die Straßenbeleuchtung so steuern, dass der Stromverbrauch möglichst gering ist? Vorausahnen, wann welche Laterne versagt? Indem die örtlichen Wetterverhältnisse und die Materiallebensdauer in die Berechnungen einfließen.

Mehr

Data Intelligence Hub auf der EMO 2019

Tauchen Sie ein in die spannende Welt der Metallbearbeitung auf der EMO 2019. Das Team des Data Ingelligence Hubs lädt Sie ein und stellt Ihnen ein kostenloses Ticket zur Verfügung.

Mehr

Die Trainingszeit von Neuronalen Netzen verbessern

Neuronale Netze sind eine spannende Technologie, welche heutzutage vielseitig einsetzbar ist. Jedoch gibt es ein Problem, welches bei größeren Netzwerken oft auftritt: die Trainingszeit.

Mehr

Der perfekte Getränke-Mix

Zwischen den Akteuren der Getränkeindustrie bestehen vielfältige Abhängigkeiten. Ein Rollen- und Rechtesystem verhindert den unbefugten Zugriff beim Austausch von Produktionsdaten.

Mehr